Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
8.2.2018

Tausendste Einstiegsberatung in der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz

Bund

Die 1.000ste Einstiegsberatung eines Handwerkbetriebs zum Thema Energieeffizienz ist erreicht. Im Rahmen der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE) informieren heute Berater des Handwerks den tausendsten Handwerksbetrieb, die Bäckerei Louis in Weiskirchen (Saar), über Möglichkeiten, die Energiekosten des Betriebs zu senken.

Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries: "Am günstigsten ist die Energie, die nicht verbraucht wird. Wie Energie im eigenen Betrieb effizienter eingesetzt und damit Kosten gesenkt werden können, darüber informieren wir im Rahmen unserer Mittelstandsinitiative mit praktischen Informationen, die speziell für das Handwerk entwickelt wurden. Ich freue mich, dass wir dies gemeinsam mit den Handwerkskammern machen."

"Energieeffizienz wird im Handwerk groß geschrieben. Mit der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz machen wir gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsministerium die Handwerksbetriebe fit für eine energieeffiziente Zukunft", sagt Hans Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), der zusammen mit den Beratern und weiteren Ehrengästen den Besuch des 1.000ten Betriebes im saarländischen Weiskirchen begleitet.

In einer Betriebsbegehung werden dem Handwerksunternehmen konkrete Hinweise für die Verbesserung der Energieeffizienz und zur Minderung des Energieverbrauchs gegeben, wobei speziell die durch die MIE entwickelten Beratungsinstrumente zu einem praktischen Einsatz gelangen und die Handwerksbetriebe auf anschauliche Art mit den Möglichkeiten der Verbesserung der Energieeffizienz vertraut machen.

Die MIE wird vom Bundeswirtschaftsministerium, dem Bundesumweltministerium, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag e.V. und dem Zentralverband des Deutschen Handwerks getragen. Finanziert aus der Nationalen Klimaschutz-Initiative des BMUB und dem Energieeffizienzfonds des BMWi initiiert sie bundesweit Projekte, Veranstaltungen und Informationstools, um kleine und mittlere Betriebe in Industrie, Gewerbe und Handwerk für die Themen Energieeffizienz und Klimaschutz zu motivieren konkrete Energie-Effizienzmaßnahmen vorzunehmen.

Quelle: Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) vom 5. Februar 2018