Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
8.11.2017

Bundesmodellvorhaben Unternehmen Revier

Bund / Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), Abwicklungspartner in den Regionen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) unterstützt im Rahmen eines Modellvorhabens Maßnahmen zur Strukturanpassung in Braunkohlebergbauregionen.

Gefördert werden investive und nicht investive Einzelprojekte, Projektbündel sowie Leitbilder, die im Rahmen von Ideen- und Projektwettbewerben ausgewählt werden. Vorrangig unterstützt werden Kooperationsprojekte mit Beteiligten aus verschiedenen Branchen, öffentlichen und gesellschaftlichen Institutionen in den Revieren und überbetriebliche Projekte.

Fördergebiet sind Landkreise in oder mit engem Bezug zu den Braunkohleregionen

  • Rheinisches Revier,
  • Revier Lausitz,
  • Mitteldeutsches Revier,
  • Helmstedter Revier.

Inhaltliche Schwerpunkte der Förderung sind:

  • Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und des Wirtschaftsstandortes,
  • Qualifizierung und Fachkräftesicherung,
  • Cluster- und Innovationsmanagement,
  • Kompetenz- und Kapazitätsaufbau.

Im Rahmen des Bundesmodellvorhabens stehen Mittel aus dem Energie- und Klimafonds (EKF) in Höhe von jährlich 4 Mio. EUR zur Verfügung. Die Mittel sollen perspektivisch für mindestens zehn Jahre eingesetzt werden und die bereits bestehenden regionalpolitischen Maßnahmen des Bundes ergänzen.