Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
15.3.2017

Nationales Innovationsprogramm Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie Phase II (NIP) - Maßnahmen der Marktaktivierung - Schwerpunkt Nachhaltige Mobilität

Bund / Projektträger Jülich (PtJ)

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) unterstützt im Rahmen des Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie (NIP) innovative Produkte im Bereich Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie.

Gefördert werden Investitionen in

  • Fahrzeuge (Straße, Schiene und Wasser) und Flugzeuge, die mit einem Brennstoffzellenantrieb ausgestattet sind, sowie die für deren Betrieb notwendige Betankungs- und Wartungsinfrastruktur,
  • Elektrolyseanlagen zur Erzeugung von Wasserstoff,
  • Sonderfahrzeuge in der Logistik, die mit einem Brennstoffzellenantrieb ausgestattet sind, sowie die für deren Betrieb notwendige Betankungsinfrastruktur,
  • Brennstoffzellenbasierte Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK-Anlagen), sofern sie zur Bordenergieversorgung auf Schiffen, Fahrzeugen und Flugzeugen verwendet werden,
  • Brennstoffzellenbasierte autarke Stromversorgung für kritische oder netzferne Infrastrukturen.

Im Fokus des aktuellen Förderaufrufs (02/2017) steht die Förderung von Brennstoffzellenfahrzeugen im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) und in Fahrzeugflotten sowie der zu deren Betrieb ggf. notwendigen Betankungsinfrastruktur.