Benutzerhinweise

Die Förderdatenbank bietet Ihnen einen schnellen und einfachen Zugriff auf Förderprogramme des Bundes, der Länder und der EU. Nutzerfreundliche Such- und Zugangswege erleichtern Ihnen die Erschließung des umfangreichen Datenbestandes.

Datenschutzerklärung und Haftungsausschluss

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Das BMWi verwendet ein Webtrackingtool, um anonymisierte Informationen über das Verhalten der Besucher während des Besuchs seiner Webseiten zu erhalten. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Die hierfür gespeicherten Cookies werden ausschließlich dafür benutzt, Rückschlüsse auf das Nutzungsverhalten auf den Webseiten des BMWi zu ziehen und das für die Nutzer bereitgestellte Informationsangebot regelmäßig zu überprüfen. Dabei werden keine personenbezogenen Daten gespeichert oder an Dritte weitergegeben. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die dazu genutzt werden können, Ihre Identität zu erfahren. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Adresse, Postanschrift, Telefonnummer.
Informationen, die nicht mit Ihrer Identität in Verbindung gebracht werden (wie zum Beispiel Anzahl der Nutzer der Site), fallen nicht darunter. Sie können unser Online-Angebot grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität nutzen.

Wenn Sie Informationsmaterial, Newsletter oder Broschüren bestellen oder sich bei einem BMWi-Forum oder einer BMWi-Datenbank anmelden, fragen wir Sie nach Ihrem Namen und anderen persönlichen Informationen. Es unterliegt Ihrer freien Entscheidung, ob Sie diese Daten eingeben. Mit Eingabe Ihrer Daten willigen Sie in deren zweckbezogenen Verwendung ein. Ihre Angaben speichern wir auf besonders geschützten Servern in Deutschland. Der Zugriff darauf ist nur wenigen besonders befugten Personen möglich, die mit der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server befasst sind.
Ihre Daten speichern wir nur solange sie für die zweckbezogene Verwendung erforderlich sind. Beispielsweise werden Ihre Daten mit Abbestellung eines Newsletters oder nach Zusendung von Informationsmaterial gelöscht.

Bei jedem Zugriff auf unsere Server werden Daten für statistische und Sicherungszwecke gespeichert. Die erfassten Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Internetdienstes genutzt und nicht auf Sie zurückführbar ausgewertet. Wir behalten uns das Recht vor, im Falle von schweren Verstößen gegen unsere Nutzungsbedingungen und bei unzulässigen Zugriffen bzw. Zugriffsversuchen auf unsere Server unter Zuhilfenahme einzelner Datensätze eine Herleitung zu personenbezogenen Daten zu veranlassen. 

Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen im Falle von Infobestellungen nur innerhalb des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und der mit dem Broschürenversand beauftragten Unternehmen. Wir geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

Minderjährigenschutz

Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Kindern an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt recherchiert und implementiert. Fehler sind dennoch nicht auszuschließen. Hinweise und Korrekturen senden Sie bitte über das Kontaktformular. Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität dieser Webseiten kann trotz sorgfältiger Prüfung nicht übernommen werden. Das BMWi übernimmt insbesondere keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen.

Das BMWi ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die es zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise ("externe Links") auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Diese fremden Inhalte stammen weder vom BMWi, noch hat das BMWi die Möglichkeit, den Inhalt von Seiten Dritter zu beeinflussen. Die Inhalte fremder Seiten, auf die das BMWi mittels Links hinweist, spiegeln nicht die Meinung des BMWi wider, sondern dienen lediglich der Information und der Darstellung von Zusammenhängen. Das BMWi haftet nicht für fremde Inhalte, auf die es lediglich im oben genannten Sinne hinweist. Die Verantwortlichkeit liegt alleine bei dem Anbieter der Inhalte.


Einsatz von Cookies

Bei der Nutzung von Internetangeboten des BMWi werden von Ihrem Browser kleine Textdateien, sogenannte "Cookies" gespeichert. Das Speichern von Cookies ist auch dann erforderlich, wenn Sie der Datenerhebung und -speicherung durch das für die Website verwendete Webtrackingtool widersprechen.

Um Cookies zu akzeptieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Mozilla Firefox: Extras/Einstellungen/Datenschutz/Im Bereich Chronik die Option "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" im Dropdownmenü auswählen und Cookies akzeptieren;

  • Internet Explorer: Extras/Internetoptionen/Datenschutz/unter Einstellungen den Schiebregler nach unten verschieben, um alle Cookies zuzulassen;

  • Opera: Extras/Einstellungen/Einstellungen/Erweitert/Cookies annehmen;

  • Google Chrome: Google Chrome anpassen/Einstellungen/Erweiterte Einstellungen anzeigen/Inhaltseinstellungen.


Die Schnellsuche

Mit Hilfe der Schnellsuche verschaffen Sie sich innerhalb weniger Sekunden einen ersten Überblick über das Förderangebot. Sie haben folgende Auswahlmöglichkeiten:

  • Fördergeber
    Entscheiden Sie sich zunächst, ob Sie Förderprogramme des Bundes, der Länder und/oder der Europäischen Union in Ihre Suche einbeziehen möchten.
  • Fördergebiet
    Geben Sie an, in welchem Bundesland das geplante Vorhaben durchgeführt werden soll.
  • Förderberechtigte
    Schränken Sie hier Ihre Suche auf Programme ein, die für Sie - zum Beispiel als Unternehmer/-in oder Existenzgründer/-in - von Interesse sind. 
  • Förderbereich
    Gefördert werden Vorhaben aus vielen verschiedenen Themenbereichen, z.B. Existenzgründung, Unternehmenswachstum, Forschung und Innovation oder Aus- und Weiterbildung. Treffen Sie eine Auswahl.
  • Förderart
    Die Förderung kann z.B. in Form von Zuschüssen, Darlehen oder Bürgschaften erfolgen. Wenn Sie eine bestimmte Finanzierungsform bevorzugen, wählen Sie diese aus der Liste.
  • Suchbegriff
    In vielen Fällen ist es sinnvoll, die Suchanfrage durch Eingabe eines Suchbegriffes weiter einzuschränken. So erhalten Sie präzisere Suchergebnisse und vermeiden unnötigen Rechercheballast. Ein Beispiel: Kennen Sie bereits den Titel oder den Anbieter des gesuchten Programms, geben Sie hier ein Stichwort ein.

Nachdem Sie den Button "Finden" angeklickt haben, sehen Sie im unteren Bereich der Seite Ihre Suchergebnisse.

Möchten Sie eine neue Suche starten und damit Ihre bisherigen Eingaben löschen, klicken Sie einfach auf den Reiter "Schnellsuche".

Nähere Informationen zur Schnell- und Detailsuche erhalten Sie in der Rubrik "Förderrecherche" unter "Suchtipps".


Die Detailsuche

Die Detailsuche ermöglicht es Ihnen, die gewünschte Recherche zu präzisieren und damit die Ergebnisse genau einzugrenzen. Über die Suchoptionen der Schnellsuche hinaus stehen Ihnen folgende Recherchemöglichkeiten zur Verfügung.

  • PLZ-/Ortssuche
    Verschiedene Förderprogramme, insbesondere im Bereich der Regionalförderung, sehen eine Beschränkung der Förderung auf bestimmte Fördergebiete innerhalb eines Bundeslandes vor. Die Eingabe einer Postleitzahl oder eines Gemeindenamens ermöglicht es Ihnen, die Recherche präzise auf die Programme eingrenzen, die in dem genannten Gebiet anwendbar sind.
  • Unternehmensgröße, Branche und Alter
    Viele Förderprogramme richten sich ausschließlich an kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Die Abgrenzung erfolgt zumeist anhand der KMU-Definition der Europäischen Kommission. Andere Programme richten sich ausschließlich an Unternehmen aus bestimmten Wirtschaftszweigen oder an junge Unternehmen in der Existenzfestigungsphase. Durch Konkretisierung Ihrer Angaben zur Unternehmensgröße, zur Branche und zum Unternehmensalter schränken Sie die Auswahl präzise auf die für Sie relevanten Programme ein.
  • Detailauswahl Förderbereich
    Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihr Vorhaben näher einzugrenzen. Möchten Sie beispielsweise eine betriebliche Investition vornehmen, wählen Sie zunächst den Förderbereich "Unternehmenswachstum" und anschließend das Kriterium "Betriebliche Investitionen". In der Trefferliste erhalten Sie entsprechend präzisierte Ergebnisse.
  • Titel- und Ansprechpartnersuche
    Zusätzlich zur Volltextsuche haben Sie hier die Möglichkeit, die Suche auf den Programmtitel oder den Namen des Ansprechpartners einzugrenzen.

Technischer Hinweis: Die Detailsuche wurde mit Hilfe von JavaScript realisiert, um die Nutzerfreundlichkeit zu erhöhen. Sollten Sie kein JavaScript nutzen können oder wollen, verwenden Sie bitte alternativ den Förderassistenten. Dieser stellt die entsprechenden Suchfunktionen in einer script- und damit barrierefreien Form zur Verfügung. Nachdem Sie den Button "Finden" angeklickt haben, sehen Sie im unteren Bereich der Seite Ihre Suchergebnisse.

Möchten Sie eine neue Suche starten und damit Ihre bisherigen Eingaben löschen, klicken Sie einfach auf den Reiter "Schnellsuche".

Weitere Informationen zur Schnell- und Detailsuche erhalten Sie in der Rubrik "Förderrecherche" unter Suchtipps.


Der Förderassistent

Der Förderassistent führt Sie Schritt für Schritt zum passenden Förderprogramm. Beantworten Sie einfach die angegebenen Fragen und konkretisieren Sie so Ihre Recherche durch Auswahl des Fördergebiets, des Förderberechtigten, des Förderbereichs, der Förderart und des Fördergebers.

  • Schritt 1: Fördergebiet - Wo soll das Vorhaben durchgeführt werden?
    Geben Sie zunächst eine Postleitzahl oder den Namen der Gemeinde an, in der das geplante Vorhaben durchgeführt werden soll. Damit grenzen Sie die Recherche präzise auf diejenigen Programme ein, die in dem genannten Gebiet anwendbar sind. Alternativ können Sie auch einfach ein Bundesland aus der Liste wählen. Berücksichtigt werden dann alle in dem Land geltenden Programme. Haben Sie eine Auswahl getroffen, klicken Sie auf den Link "vor". Sie gelangen damit zur nächsten Auswahlmaske.
  • Schritt 2: Förderberechtigte - Wer soll das Vorhaben durchführen?
    Hier entscheiden Sie sich zunächst für die Art des Antragstellers. Bei Unternehmen und Existenzgründer/-innen können Sie die Auswahl anschließend durch Angaben zu Branche, Größe und Unternehmensalter weiter einschränken. Viele Förderprogramme richten sich ausschließlich an kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft. Die Abgrenzung erfolgt zumeist an Hand der KMU-Definition der Europäischen Kommission. Andere Programme richten sich ausschließlich an Unternehmen aus bestimmten Wirtschaftszweigen oder an junge Unternehmen in der Festigungsphase. Durch Konkretisierung Ihrer Angaben zur Unternehmensgröße, zur Branche und zum Unternehmensalter schränken Sie die Auswahl präzise auf die für Sie relevanten Programme ein.
  • Schritt 3: Förderbereich - Welche Vorhaben sind geplant?
    Die Auswahl erfolgt an dieser Stelle in zwei Schritten. Entscheiden Sie sich zunächst für einen oder mehrere der genannten Themenbereiche. In einem zweiten Schritt haben Sie die Möglichkeit, die Auswahl für die zuvor gewählten Bereiche zu konkretisieren. Auch hier können Sie wieder beliebig viele Auswahlboxen aktivieren.
  • Schritt 4: Förderart und -geber -  Welche Vorhaben sind geplant?
    Abschließend haben Sie die Möglichkeit, Art der Förderung und den Fördergeber in Ihre Recherche einzubeziehen.

Durch Anklicken des Links "vor" gelangen Sie zu Ihren Suchergebnissen.

Tipp: Im unteren Bereich des Förderassistenten sehen Sie bei jedem Schritt die bisher gewählten Kriterien sowie die Anzahl der Treffer. Dies erleichtert Ihnen die Orientierung im Datenbestand. Durch Anklicken des Buttons "Trefferliste" gelangen Sie jederzeit zur Ergebnisliste.

Weitere Informationen sowie Suchtipps erhalten Sie direkt auf den Seiten des Förderassistenten.


Das Inhaltsverzeichnis

Das systematische Inhaltsverzeichnis bietet Ihnen einen alternativen Zugang zum Datenbestand.

Wählen Sie im ersten Schritt das gewünschte Fördergebiet aus. Anschließend erscheint eine Übersicht über die verschiedenen Förderbereiche. Nach Anklicken des gewünschten Themenbereichs gelangen Sie zur Trefferliste mit den zugehörigen Programmen.


Die Trefferliste

Die Trefferliste zeigt Ihnen eine Übersicht über Ihre Rechercheergebnisse.

Im Kopfbereich der Liste sehen Sie zunächst die Anzahl der Treffer sowie - bei einer hohen Trefferzahl - Links zu den verschiedenen Seiten der Trefferliste.

Die Trefferliste ist nach Fördergebieten, innerhalb der Fördergebiete alphabetisch nach Programmtiteln sortiert. Durch Anklicken der Pfeile im Kopfbereich der Trefferliste können Sie die Sortierung ändern.

Neben dem Titel des Programms wird auch der Name des zuständigen Ansprechpartners angezeigt. Dies erleichtert die Zuordnung der Rechercheergebnisse.

In der rechten Spalte finden Sie einen Hinweis auf die Relevanz der jeweiligen Programme im Verhältnis zu den von Ihnen gewählten Suchkriterien.

Durch Anklicken des gewünschten Programmtitels gelangen Sie zur Dokumentansicht.


Die Dokumentansicht

Aufbau der Förderprogramme

Die Dokumente der Förderdatenbank sind in verschiedene Abschnitte unterteilt. Neben dem Programmkopf können Sie in der Regel eine informative Kurzübersicht, die amtlichen Richtlinientexte bzw. Merkblätter der Förderorganisationen sowie in vielen Fällen eine Checkliste zur schnellen Prüfung der wichtigsten Antragsvoraussetzungen abrufen. Der Programmaufbau im Einzelnen:

  • Programm-Info
    Hier finden Sie den Kurztitel, die zugeordneten Förderkriterien "Förderart", "Förderbereich", "Fördergebiet" und "Förderberechtigte" sowie einen Hinweis auf den zuständigen Ansprechpartner. Die vollständige Anschrift des Ansprechpartners finden Sie in der Box in der Servicespalte des Dokuments.
  • Kurzübersicht
    Hierbei handelt es sich um eine nach einem einheitlichen Schema erstellte Zusammenfassung der wichtigsten Merkmale und Eigenschaften des Förderprogramms, untergliedert nach:
    • Ziel und Gegenstand
    • Antragsberechtigte
    • Voraussetzungen
    • Art und Höhe der Förderung
    • Antragsverfahren
    • Quelle
    • Geltungsdauer
    • Wichtige Hinweise
  • Richtlinie
    Dieser Abschnitt enthält den Originaltext des Förderprogramms entsprechend der amtlichen Veröffentlichung. Darüber hinaus werden bei Bedarf Anlagen oder Anhänge beigefügt.
  • Checkliste
    Mit der Checkliste können Sie schnell die wichtigsten Voraussetzungen prüfen, die erfüllt sein müssen, damit ein Antrag Aussicht auf Erfolg haben kann.

Dokumentansicht

In der Dokumentansicht stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Navigationszeile
    Im oberen Bereich des Dokuments finden Sie die Navigationszeile. Über die Buttons "vor" und "zurück" gelangen Sie - soweit verfügbar - zum nächsten bzw. vorherigen Treffer. Der Link "Trefferliste" führt Sie zurück zur Trefferliste.
  • Service-Box
    In der Service-Box stehen Ihnen zwei Druckoptionen und die Merkzettelfunktion zur Verfügung.
    • Nutzen Sie die Funktion "Seitenansicht drucken", wenn Sie den aktuell dargestellten Programmabschnitt, also z.B. die Kurzübersicht oder den Richtlinientext eines Förderprogramms, drucken möchten.
    • Nutzen Sie die Funktion "Gesamtes Dokument drucken", wenn Sie alle Programmabschnitte gemeinsam ausdrucken möchten.

Die Rubriken der Förderdatenbank

Neben der Förderrecherche bietet das Informationsangebot eine Fülle von Informationen zu den Grundlagen und zur Praxis der Wirtschaftsförderung. Dies sind insbesondere:

  • Aktuelles
    Hier finden Sie aktuelle Meldungen zu den Förderaktivitäten des Bundes, der Länder und der Europäischen Union  für die gewerbliche Wirtschaft. Darüber hinaus werden neu veröffentlichte oder grundlegend aktualisierte Förderprogramme kurz und bündig vorgestellt.
  • Termine und Fristen
    Anträge auf Förderung sind häufig kurzfristig nach Veröffentlichung einer Bekanntmachung zu stellen. Wer diese Termine verpasst, wird nicht gefördert, auch wenn alle übrigen Voraussetzungen erfüllt sind. Die Rubrik "Termine & Fristen" gibt einen aktuellen Überblick über sog. Aufforderungen zur Einreichung von Vorschlägen im Rahmen von EU-Förderprogrammen ("Calls") sowie laufende Förderbekanntmachungen des Bundes.
  • Finanzierung
    Wer Fördermittel beantragt, muss die Gesamtfinanzierung des geplanten Vorhabens sicherstellen. In dieser Rubrik finden Sie grundlegende Informationen zur Finanzierung von Existenzgründungen und Investitionen.
  • Förderwissen
    Bund, Länder und EU bieten eine Vielzahl von Förderangeboten für Gründer/-innen und bestehende Unternehmen. Hier erhalten Sie Basisinformationen zu den wichtigsten Förderbereichen.
  • Fragen & Antworten
    Die Rubrik enthält Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Förderung und Finanzierung von Existenzgründungen, betrieblichen Investitionen und anderen Vorhaben.
  • Förderglossar
    Das Förderglossar erläutert kurz und bündig die wichtigsten Fachbegriffe zur Förderung und Finanzierung.
  • Förderorganisationen
    Wer macht was in der Wirtschaftsförderung? Hier finden Sie Kurzinformationen und Links zu den wichtigsten Förderorganisationen des Bundes, der Länder und der Europäischen Union.

Tipp: Die Volltextsuche im Kopfbereich des Informationsangebotes bietet Ihnen die Möglichkeit, alle Rubriken schnell und einfach zu durchsuchen.


Merkzettel

Wie kann ich den Merkzettel nutzen?

Mit Hilfe des Merkzettels der Förderdatenbank haben Sie die Möglichkeit, während einer Recherche interessante Dokumente und Artikel in einer persönlichen Favoritenliste vorzumerken. Die Nutzung des Merkzettels steht allen Nutzern der Website zur Verfügung.

Innerhalb der Dokumentansicht können Sie sich einzelne Dokumente vormerken, indem Sie den Button "Zum Merkzettel" in der rechten Spalte anklicken. Der ausgewählte Titel ist jetzt auf dem Merkzettel vorgemerkt.

Werden Cookies eingesetzt?

Um die Vorteile des Merkzettels nutzen zu können, muss ein Session-Cookie auf Ihrem Rechner platziert werden. Anhand dieses Cookies kann der Server die gespeicherten Informationen zuordnen. Diese Daten werden nur während Ihres Besuches der Förderdatenbank gespeichert. Es wird kein permanentes Cookie gesetzt.

Um Cookies zu akzeptieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Mozilla Firefox: Extras/Einstellungen/Datenschutz/im Bereich Chronik die Option "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" im Dropdownmenü auswählen und Cookies akzeptieren;

  • Internet Explorer: Extras/Internetoptionen/Datenschutz/unter Einstellungen den Schiebregler nach unten verschieben, um alle Cookies zuzulassen;

  • Opera: Extras/Einstellungen/Einstellungen/Erweitert/Cookies annehmen;

  • Google Chrome: Google Chrome anpassen/Einstellungen/Erweiterte Einstellungen anzeigen/Inhaltseinstellungen/Cookies zulassen.



Weitere Benutzerhinwese

Weitere hilfreiche Hinweise zur Benutzung der Website finden Sie hier.