Inhaltsverzeichnis

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Hauptnavigation; Accesskey: 3 | Servicenavigation; Accesskey: 4
Trefferliste  

Bürgschaften der Bürgschaftsbank Sachsen - Bürgschaft ohne Bank (BoB)

Förderkriterien
Förderart: Bürgschaft
Förderbereich: Existenzgründung & -festigung; Unternehmensfinanzierung
Fördergebiet: Sachsen
Förderberechtigte: Existenzgründer/in; Unternehmen
Ansprechpartner: Bürgschaftsbank Sachsen GmbH
Bürgschaften der Bürgschaftsbank Sachsen – Bürgschaft ohne Bank (BoB)

Ziel und Gegenstand

Die Bürgschaftsbank Sachsen unterstützt Unternehmen und insbesondere Existenzgründer durch die direkte Übernahme von Ausfallbürgschaften. Durch die verbindliche Bürgschaftszusage und die qualifizierte Prüfung des Vorhabens sollen die Erfolgschancen bei den Kreditverhandlungen mit der Hausbank wesentlich verbessert werden.
Die Bürgschaft dient der Besicherung der Finanzierung von
Maschinen, Anlagen und selbstgenutzten gewerblichen Immobilien,
Unternehmensnachfolgen,
tätigen Beteiligungen,
Warenlagern, Betriebsmitteln und Avalen.

Antragsberechtigte

Antragsberechtigt sind Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen gemäß KMU-Definition der EU.

Voraussetzungen

Es muss ein tragfähiges Unternehmenskonzept vorliegen.
Der Investitionsort muss im Freistaat Sachsen liegen.
Es sind bestmögliche Sicherheiten zu stellen. Dazu zählt auch die persönliche Mithaftung der Gesellschafter.

Art und Höhe der Förderung

Die Förderung erfolgt in Form einer Bürgschaft.
Die Höhe der Bürgschaft beträgt bis zu 80% des Kreditbetrages, maximal jedoch 160.000 EUR. Betriebsmittelfinanzierungen bei etablierten Unternehmen (älter als fünf Jahre) werden in der Regel zu 60% verbürgt.
Die Laufzeit der Bürgschaft beträgt bis zu 15 Jahre, bei Baumaßnahmen und Förderdarlehen bis zu 23 Jahre, für Betriebsmittel bis zu acht Jahre.
Kosten für Förderung unternehmerischen Know-hows werden bis 500 EUR übernommen.

Antragsverfahren

Anträge sind direkt zu stellen bei der
Bürgschaftsbank Sachsen GmbH
Anton-Graff-Straße 20
01309 Dresden
Tel. (03 51) 44 09-0
Fax (03 51) 44 09-4 50
E-Mail: info@bbs-sachsen.de
Internet: http://www.bbs-sachsen.de
Antragsformulare und weitere Informationen sind im Internet erhältlich.
Der Unternehmer erhält ein Bürgschaftsangebot, auf Grundlage dessen die Hausbank ihre Finanzierungszusage unterbreitet.

Quelle

Bürgschaftsbestimmungen der Bürgschaftsbank Sachsen GmbH in der Fassung vom 26. November 2014; Informationen der Bürgschaftsbank Sachsen, Stand Februar 2018.

Wichtige Hinweise

Die Förderung wird als De-minimis-Beihilfe gewährt.

Ansprechpartner

Bürgschaftsbank Sachsen GmbH
Anton-Graff-Straße 20
01309 Dresden
Tel. (03 51) 44 09-0
Fax (03 51) 44 09-4 50
E-Mail
Internet